menu Startseite

SILENT CIRCLE – MY STAR

Das Trio SILENT CIRCLE zählt mit zahlreichen Pop-Hits und unzähligen Live-Shows zu den Kultstars der 80er. Bereits mit ihrer zweiten Single „Touch In the Night“ gelingt ihnen 1986 der Durchbruch. Der Kult-Song erreicht auf Anhieb die Top 20 der deutschen Charts. Grosse TV-Shows und eine BRAVO-Doppelseiten Fotostory waren das ideale Sprungbrett für ihren beispiellosen Karriereweg. Mit „Stop The Rain In The Night” und der Ballade “Love Is Just A Word” folgen weitere Chart-Hits. SILENT CIRCLE gehen auf Tour, spielen in Taiwan und treten bei „Ein Kessel Buntes“ im Palast der Republik auf. 1987 und 1989 folgen die Singles “Danger Danger”, “Oh Don’t Lose Your Heart Tonight”, “I’m Your Believer”, “Shy Girl“, “Give Me Time“ und “What a Shame“. 1994 veröffentlichen sie ihr von Axel Breitung (schreibt mittlerweile für DJ Bobo) und Martin Tychsen komponiertes und produziertes Album „Back“, dessen Singles „2Night“ und „Every Move, Every Touch“ noch heute zum Live-Repertoire zählen.

Die „My Star“-Homage an SILENT CIRCLE komplettieren drei bisher noch unveröffentlichte Tracks aus dem Jahr 2018: „How Could It Be Right“, „Kaido“ sowie die „Touch In The Night 3000“-Neuaufnahme. Bereits ab Sommer 1986 und dem erneuten Relaunch ab 1998 ersetzt Harald Schäfer Axel Breitung am Keyboard. Das Trio mit Martin Tychsen, CC Behrens und Harald Schäfer ist somit praktisch als Urbesetzung bis heute unterwegs. SILENT CIRCLE sind gern gesehene Gäste in Moskau, Polen, dem Baltikum, Rumänien und vielen Shows in Deutschland. In diesem Jahr feiern sie ihr 35-jähriges Jubiläum. Da kommt die „My Star“-Edition, die es zu diesem feierlichen Anlass natürlich auch auf Vinyl gibt, gerade recht.

 


► Audio-CD: https://amzn.to/2VTEX6C
► Vinyl: https://amzn.to/3d0zXmc


 

Mehr keyboard_arrow_down Weniger keyboard_arrow_up




play_arrow skip_previous skip_next volume_down
playlist_play